Richtfest 02.04.2012

Richtfest

Fest gefügt sind diese Mauern,
dass sie schirmen, dass die dauern,
wider Sturm und Ungemach.

Fest gefügt ist auch das Dach,
dass es trotze allem Übel.
Bunte Bänder ziern den Giebel,
und ein Kranz von Tannenreis
krönt der Schaffensfreude Fleiß.

Möge dieses Haus gewähren
Hort und Heim in Glanz und Ehren
Denen, die es sich erbauten!
Und ihr Richtspruch möge lauten:
“Herr beschütze unser Heim,
Gib uns deinen Segen drein.”

Diesen Richtspruch erhielten wir eingerahmt von Weißeritz Massivhaus.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal recht herzlich bei unserer Baufirma, den Bauarbeitern, Handwerkern und unseren Bausachverständigen für die bisher geleistete Arbeit bedanken.  Vielen lieben Dank auch an die fleißigen Küchenhelferlein. Allein hätten wir die 200 Brötchenhälften nicht schmieren können.

Das Leben ist eine Reise und das Richtfest war für uns ein weiterer Meilenstein. Wir sind sehr glücklich diesen mit der Familie, Freunden und Nachbarn geteilt zu haben.

   

This entry was posted in Bauvorhaben EFH and tagged . Bookmark the permalink.

2 Responses to Richtfest 02.04.2012

  1. Markus says:

    Hallo Marlene,

    sieht klasse aus. Wir hatten fast syncron Richtfest. Unseres war letzten Freitag, am 13. April. Wenn Du magst kannst Du unseren (Foto-) Baublog besuchen:
    http://hausbau-lambsheim.tumblr.com

    Viele Grüße, Markus

  2. Kranführer München says:

    sehr gutes Blog und viele interessante Informationen :)))

    Viele Grüße, Mark